Hanson

Kennt ihr noch die Hansons? Das sind die drei Brüder, aus Tulsa, Oklahoma, die in den 90ern sehr erfolgreich waren. Damals noch teils Kinder, erlangten sie durch ihren Hit „MMMBop“ weltweite Bekanntheit. Wenn man sich die Aufnahmen von damals anhört, staunt man, wie talentiert sie schon im jungen Alter waren. Wie kann ein 12 – jähriger so grooven?

Nach ihrem großen Erfolg trennten sie sich von ihrer Plattenfirma und gründeten ihr eigenes Label, brachten zahlreiche Alben raus und spielten viele, viele Konzerte. Erstaunlich für eine ehemalige Teenieband ist, dass sie nie wirklich aufhörten zusammen zu spielen. Und auch sonst schienen sie diese Berühmtheitsphase unbeschadet überlebt zu haben. Keine Drogen oder sonstigen Eskapaden sind bekannt. Mittlerweile sind sie erwachsen, sind verheiratet und haben insgesamt 14 Kinder.  Ihr christlicher Glaube mag da vielleicht auch eine Rolle mitspielen.

Heute klingt Ihre Musik noch ausgefeilter, und reifer, aber immernoch nach „Hanson“. Der mehrstimmige, tighte Gesang und die funky-groovigen Beats machen sie nach wie vor unverkennbar. Jeder Ton sitzt und kommt aus tiefster Seele. Sie veranstalten keine Show, sie spielen einfach und wirken sehr authentisch dabei. Und selbst 20 Jahre später spielen sie noch die Hits von damals, ohne einen Hauch Langeweile zu zeigen, denn die Fans lieben es.

So ganz in eine Schublade stecken lassen sie sich aber nicht. Ihre neuen Songs sind sehr vielseitig, „I was born“ ist eher eine Pop-Nummer, „Everyday“ geht in Richtung Singer-Songwriter-Ballade und in Songs wie „Thinkin bout`somethin“ hört man ihren Hang zum Blues. Gerade im letzten Jahr haben sie einige hörenswerte Songs und Musikvideos auf ihrem Youtube-Kanal veröffentlicht. Als Hörempfehlung möchte ich euch aber ihren Auftritt beim „Tiny desc Concert“ aus dem Jahr 2017 weitergeben:

 

 

Ein Kommentar

  1. Sehr cool! Ist schön, abseits des mittlerweile oft zu Tode langweilenden und uninspirierten Mainstream, interessante Einblicke in die vielsaitige Welt der „hey, wir sind auch noch da-Musik“ zu bekommen! DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.